Hintergrund und Finanzierung

Hintergrund

Heute existieren in der Schweiz und im Ausland mehrere Längsschnittstudien zum Übergang von der Schule in die Erwerbstätigkeit. Es gibt aber aktuell keine schulbasierten Längsschnittstudien, welche Bildungsverläufe von der Primarstufe in die duale berufliche Bildung und in die tertiäre Bildung bzw. Erwerbstätigkeit untersuchen. Die Studie «Wirkungen der Selektion» (WiSel III) setzt die früheren Transitionsstudien zum Übergang von der Primarstufe in die Sekundarstufe I und II (WiSel I und WiSel II) fort, wodurch Bildungsverläufe von der Primarstufe bis fünf Jahre nach Austritt aus der Sekundarstufe I analysiert werden können.

Finanzierung

Das Projekt WiSel III wird von 2020 bis 2024 durchgeführt und vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) gefördert.